Bei der Besichtigung einer Kleinbrauerei im Jahr 2006 war ich von den Verfahrensabläufen und der Technik beim Brauprozess ebenso fasziniert wie vom geschmacklichen Ergebnis der dort gebrauten Biere. Ich entschloss mich ebenfalls mein eigenes Bier zu brauen. Meine ersten Brauversuche, waren jedoch nicht immer überzeugend.

Frank Hinkelmann

Intensives Selbststudium und reger Austausch mit anderen Brauern ließen mich dann 2007 eine größere und optimierte Brauanlage bauen. Nun war es mir endlich möglich Biere in der von mir gewünschten Qualität, jederzeit wiederholbar, zu brauen.

In den Jahren des Bierbrauens, habe ich mich dem Ausprobieren neuer und der Verfeinerung bewährter Rezepturen gewidmet. Da meine Biere immer mehr Freunde fanden habe ich mich 2013 entschlossen Bier neben meinem damaligen Hauptberuf in kleinen Mengen auch gewerblich herzustellen und zu verkaufen.

Durch meine 15 jährige Erfahrung als technischer Leiter bei einem mittelständigen Unternehmen (Edelstahlverarbeitung in der Backtechnik) überlegte ich immer wieder wie man Prozesse und Ergebnisse weiter optimieren und vereinfachen könnte beziehungsweise diese weitest möglich zu automatisieren.
Angefangen hatte es, dass ich einen zuverlässigen und effizienten Gegendruckabfüller benutzen wollte, über einen halbautomatischen Verkorker, bis hin zu einem Hopfenstopfer.
Nach und nach konnte ich mir so meine eigenen Braugerätschaften bauen. Aufgrund des Interesses und der Nachfrage bei Braukollegen und Freunden habe ich mich entschlossen dann auch diese Maschinen in kleinen Auflagen zum Kauf anzubieten.

Zurzeit baue ich eine vollautomatischen 300 Liter Anlage die mit nur wenigen Handgriffen auskommt bis das Bier in Flaschen bei meinen Kunden ankommt.

Stöbern Sie doch mal in meinem Shop und wenn Sie Fragen haben oder eine individuelle Lösung suchen, sprechen Sie mich an.